|    |  Impressum  |  Home |  
Pantanal
Pantanal
(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen)
Kolumbien
Kolumbien
von Dagmar Riefler

(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen)
Chile
Charango. Meine Reise
durch das lange
dünne Chile
von Dagmar Riefler

(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen)
Argentinien DVD
Argentinien
Voyages - voyages

(Auf das Bild klicken,
um die DVD zu bestellen)
Argentinien
Lonely Planet
Argentinien

(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen)
Argentinien
Argentinen mit
Uruguay und Paraguay

(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen)
Brasilien
Brasilien - ein außergewöhnlicher
Bildband von
Christian Heeb

(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen)
Venezuela
Venezuela
Bradt Travel Guide

(Auf das Bild klicken,
um das Buch zu bestellen)
 
AUSGEWÄHLTE REISEBERICHTE LATEINAMERIKA
 
Im Internet kann man sich vor lauter "Reiseberichten" kaum retten, wenn man aber Berichte sucht, die gute Fotos, interessanten Text und viel Informationen enthalten, gar nicht zu sprechen von Originalität, da lichten sich die Reihen und man kann von Glück sprechen, wenn wenigstens ein Teil dieser Voraussetzungen erfüllt wird.
   

Per Frachtschiff von Buenos Aires nach Hamburg 2007

Ein absolut lesenswerter Reisebericht: Der Autor Michael Moll fährt mit einem Frachtschiff der Grimaldi-Reederei von Argentinien (Buenos Aires) nach Brasilien (Rio de Janeiro) und weiter über Senegal (Dakar)bis zur Elbe nach Hamburg.

Chile 2005

Chile: unterwegs im Seengebiet und Patagonien. Drei Wochen Natur pur am Ende der Welt. Die Reise führte uns zunächst mit dem Mietwagen nach Araukanien und Los Lagos, einer ur­sprüng­lichen Region mit Seen, Urwäldern und Vul­ka­nen. In wilden Patagonien waren wir mit Ruck­sack und Zelt wandernd unterwegs. Ein Rei­se­be­richt mit vielen Fotos, Karten, persönlichen Ein­drücken und weiter führenden Links.

Ingrids Welt - Argentinien

Bilder, Infos und Eindrücke einer 4-wöchigen Rund­rei­se in einem Renault Kangoo durch die Weiten von Patagonien im November 2003.

Team North - Argentinien und mehr

Bereich der Auftakt der Reise ist interessant. Den Weg nach Südamerika wird nämlich per Frachtschiff unternommen. Nich minder spannen sind die Art des Reisens und die bereisten Orte und Gegenden.

Patagonien und Feuerland

Erlebnisse einer fünfwöchigen Tour durch Pata­go­nien und Feuerland - Insel Chiloé - Lake Crossing - Trekking an Cerro Torre und Fitz Roy - Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine - Feuerland - Halbinsel Valdés - Buenos Aires.

Reiseabenteuer in Patagonien

Die raue Wildnis Feuerlands am eigenen Leib zu spüren, ein paar Tage in absoluter Ab­ge­schie­den­heit verbringen, durch einsame Landschaften reiten und vieles mehr bietet dieser interessante Reisebericht.

Michaela und Peter in Argentinien

Kein Argentinienurlaub auf den klassischen Routen, vielmehr ein Aufenthalt in Buenos Aires und Umgebung: Orte die von den Porteños gerne besucht werden, vor allem in den Sommermonaten. Für den Badeurlaub sind dies dann die Urlaubsorte an der Atlantikküste, wie Mar del Plata, Necochea, Pinamar oder das etwas ruhigere Mar de las Pampas. Wer es etwas kühler mag, Ruhe sucht und gerne wandert, reist in die Berge nach Tandil oder in die noch friedlichere Sierra de la Ventana. Wenig Text aber sehr anschauliche Fotos.

Reisebericht Peru 2006

Unsere Reise startete in Lima, ging dann der Kü­s­te nach Richtung Süden, von Arequipa aus zum Lago Titicaca, von dort nach Cusco und Machu Picchu und schließlich zurück an die Küste, wo wir uns ein paar Tage lang am Strand erholten, bevor es zurück ging.

Reisebericht Kolumbien/ Venezuela

Ein spannend geschriebener Bericht. AUSZUG: "Eine schma­le moosbewachsene Treppe aus grobem, unregelmäßig behauenem Naturstein mitten im Dschungel der "Sierra Nevada de Santa Marta" in Kolumbien - wir haben unser Ziel, die "Ver­schol­lene Stadt" - das "Teyuna" der Tayrona-Indianer - fast erreicht. Ringsum Dickicht und Urwaldriesen. In den Bäumen über uns tummelt sich eine Horde Affen, unter uns gurgelt der klei­ne aber reißende Fluss, den wir in den letz­ten zwei Ta­gen so oft durchwaten mussten ... "

Bienvenido a Colombia

Einer der wenigen Reiseberichte über Kolum­bien, die ich im Internet gefunden habe, und die ein wenig "Information" bietet.

Reisebericht Argentinien, Bolivien, Chile 2003

Eine Reise zu den größten und wohl beein­druck­end­sten Wasserfällen der Welt in Iguazu, dem größten Salzsee der Welt, Salar de Uyuni, dem größten Flusssystem der Welt, mit einer Reise auf einem Frachtschiff den Mamoré hinab, Zu­brin­ger des Amazonas, dem höchst­ge­le­ge­nen Regierungssitz der Welt, La Paz, dem höchst­ge­le­ge­nen Verkehrsflughafen der Welt in El Alto (La Paz), dem höchstgelegenen beschifften See der Welt, Lago Titicaca
und vieles mehr ....

Mit Zelt und Kanu im Pantanal (Brasilien)

Reisebericht mit 60 Fotos und Kommentaren:
Ins Pantanal soll diese Reise gehen, dem größ­ten Sumpfgebiet der Erde. Und da der Autor keinen Spaß an organisierten Touristen-Touren hat (die kann man auch im Zoo haben), zieht er sich mit seiner bezaubernden Reisebegleitung Adriana auf eigene Faust los.

Brasilien - Reiseerinnerungen

Reiseerinnerungen an Brasilien, Informationen, Bilder, Fotos, Tipps, Rio de Janeiro, Iguazu, Brasilia, Belem, Manaus, Amazonas.

Zwei Wochen Venezuela (mit Meyers Weltreisen)

Eine Kombination zweier gebuchter Aben­teu­er­rund­reisen durch die traumhaften Landschaften im Osten Venezuelas. Ein Land mit dichtem Dschungel, Savanne, gewaltigen Flüssen, Was­ser­fäl­len und herausragenden Tafelbergen er­wartet uns am Orinoco-Delta und im Nationa­lpark der Gran Sabana. Außerdem gehört noch ein Abstecher an die Traumstrände der Karibik zum Inselarchipel Los Roques zum Programm.

Venezuela - Nicht alles was glänzt ist Gold

1498 setzte Christopher Kolumbus in Venezuela erstmals seine Füße auf südamerikanischen Boden. Vor ca. 2oo Jahren bereiste Alexander von Humboldt als zweiter "Entdecker" das Land.
Die Autoren beschreiben, wie es ihnen in Venezuela erging, ob man unbedingt alles ganz genau vorab planen muss, welche Route sie einschlugen, um die ganze Vielfalt dieses atemberaubenden Landes erleben konnten.

Venezuela - ein Reisebericht

Venezuela kann sich dem Besucher von zwei Seiten zeigen. Die meisten Pauschalurlauber fliegen auf die dem venezulanischem Festland vorgelagerte Ferieninsel Isla de Margarita. Und verlassen dann für 2 Wochen nicht ihre all in­clusive Ferienanlage oder zumindest nicht die Insel. Einige fliegen weiter aufs Festland und können dort eine der beeindruckendsten Land­schaften unserer Erde bewundern. Also runter von der Insel !!

Auf den Pfaden der Inka

Ein spannend geschriebener Bericht eines sym­pa­thi­schen jungen Reisenden. AUSZUG: "Der nächste Morgen beginnt mit lautstarkem Ge­kräch­ze. Zwei große Raubvögel liefern sich über den Mauern der Festung einen heftigen Luft­kampf. Auf den Flanken der Berghänge liegen einzelne Wolkenfetzen wie Schleier. Während einer der beiden Vögel heiser schreiend das Weite sucht, baue ich das Zelt ab und sorge dafür, dass keine Spuren meiner Anwesenheit zurückbleiben."
   

 
 adamare SingleReisen